St.Gallen

Ladung verrutscht – Autobahnausfahrt St.Fiden gesperrt

8. Dezember 2021, 13:34 Uhr
Weil eine Ladung eines Sattelschleppers auf der Autobahn im Rosenbergtunnel verrutscht ist, musste ein Kran die Ladung des Fahrzeugs sichern. Die Ausfahrt St.Fiden blieb für mehrere Stunden gesperrt.
Der Sattelschlepper steht bei heftigem Schneefall in St.Gallen auf der Autobahnausfahrt St.Fiden.
© Keystone (Symbolbild)

Der Lastwagen steht auf dem Pannenstreifen der Autobahnausfahrt St.Fiden in der Stadt St.Gallen. «Die Ladung muss nun von einem Kran, vom Lastwagen entfernt und umgeladen werden», sagt Florian Schneider, Sprecher der Kantonspolizei St.Gallen, auf Anfrage von FM1Today. Keine leichte Angelegenheit bei dem starken Schneefall.

Die Ausfahrt blieb mehrere Stunden gesperrt. Autofahrerinnen und Autofahrer mussten die Ausfahrt Kreuzbleiche St.Gallen benutzen. Der Lastwagen blockierte am Morgen zuerst den rechten Fahrstreifen der Stadtautobahn und verursachte zeitweise einen Stau von über 30 Minuten, bevor das Fahrzeug auf den Pannenstreifen befördert wurde.

Aktuelle Infos zur Strassensituation findet ihr auf unserer Verkehrsseite.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 8. Dezember 2021 10:59
aktualisiert: 8. Dezember 2021 13:34
Anzeige