Rapperswil-Jona

«Laienhaft gefällt» – Unbekannte schlagen elf Buchen ab und lassen sie liegen

· Online seit 22.10.2023, 13:59 Uhr
Unbekannte haben am Freitagnachmittag in Rapperswil-Jona elf Bäume gefällt – und sie einfach liegen gelassen. Die Buchen befanden sich in Privatbesitz und waren teils 80 Jahre alt. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.
Anzeige

Mitten am Freitagnachmittag haben Unbekannte am Hessenhofweg 20 in Rapperswil-Jona elf Buchen gefällt. Die Privatstrasse liegt parallel zum Seeufer, in der Nähe des öffentlichen Strandwegs. «Die Buchen wurden eher laienhaft gefällt», schreibt die Kantonspolizei St.Gallen am Sonntag.

Ersten Erkenntnissen nach dürfte eine Motorsäge verwendet worden sein. Die Unbekannten machten sich nach dem unerlaubten Fällen nicht einmal die Mühe, die teilweise 80 Jahre alten Bäume wegzuräumen. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf mehrere tausend Franken. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht nun Zeugen.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(Kapo SG/red.)

veröffentlicht: 22. Oktober 2023 13:59
aktualisiert: 22. Oktober 2023 13:59
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige