Anzeige

Landwirt verunfallt beim Holzen

Laurien Gschwend, 27. März 2019, 11:13 Uhr
Ein 21-jähriger Landwirt ist am Dienstagnachmittag in Lütisburg beim Holzen verunfallt. Er erlitt unbestimmte Verletzungen und wurde von der Rega ins Spital geflogen.
Der Landwirt wurde von der Rega ins Spital geflogen.
© Kapo SG

Der Landwirt war am Dienstag nach 14 Uhr im Winzenberg mit einem Arbeitskollegen dabei, Holzarbeiten zu erledigen. Mit einer Motorsäge sägte er einen Ast ab – da dieser unter Spannung stand, schleuderte er nach dem Absägen weg, teilt die Kantonspolizei St.Gallen mit.

Dadurch wurde der 21-Jährige unbestimmt verletzt. Er wurde von der Rega ins Spital geflogen.

Laurien Gschwend
Quelle: Kapo SG/red.
veröffentlicht: 27. März 2019 11:13
aktualisiert: 27. März 2019 11:13