Murg

Lenker baut Selbstunfall: Beifahrerin unbestimmt verletzt

22. Januar 2021, 15:49 Uhr
Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Franken.
© Kapo SG
Ein 50-jähriger Autofahrer ist auf der Autobahn A3 bei Murg kurz eingenickt und hat so einen Selbstunfall verursacht. Seine Beifahrerin wurde verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Die beiden waren am Freitagmorgen um etwa 6 Uhr in Richtung Zürich unterwegs. Im Murgwaldtunnel nickte der 50-jährige Lenker kurz ein. Sein Auto prallte in die Notnische. Beim Zusammenprall wurde seine 42-jährige Beifahrerin unbestimmt verletzt. Sie musste ins Spital gebracht werden.

Am Auto entstand Totalschaden. Wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt, wurde die Strasseneinrichtung ebenfalls beschädigt. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

(red.)

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 22. Januar 2021 15:49
aktualisiert: 22. Januar 2021 15:49