Widnau

Mann bricht in Restaurant ein – Polizei umstellt ihn

27. Mai 2020, 10:49 Uhr
Ein Mann ist am Mittwochmorgen in ein Restaurant in Widnau eingebrochen. (Symbolbild)
Ein Einbrecher wurde am Mittwochmorgen in Widnau auf frischer Tat ertappt. Der 52-jährige Mann brach in ein Restaurant ein. Noch bevor er flüchten konnte, konnte die Polizei das Gebäude umstellen.

Gleich von mehreren Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen und der Grenzwachkorps wurde ein 52-jähriger Einbrecher bei seiner Tat überrascht. Der Mann verschaffte sich am Mittwochmorgen kurz nach vier Uhr Zutritt zu einem Restaurant in Widnau. Der Einbrecher versuchte zuerst einen Zigarettenautomaten aufzubrechen, bevor er die anderen Räume durchsuchte und versuchte mit diversen Gegenständen und Zigaretten zu flüchten.

Jemand beobachtete den Mann und alamierte die Notrufzentrale. Mehrere Patrouillen umstellten das Restaurant und konnten den 52-Jährigen noch im Gebäude anhalten und festnehmen, wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt. Es wird nun abgeklärt, ob der Mann auch für andere Straftaten verantwortlich ist.

(red.)

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 27. Mai 2020 10:49
aktualisiert: 27. Mai 2020 10:49