Mit Auto die Wiese hinuntergeschlittert

René Rödiger, 3. Februar 2017, 13:36 Uhr
Stapo SG
Stapo SG
Am Donnerstagabend ist eine Frau mit ihrem Auto an der Dufourstrasse in St.Gallen eine Wiese hinuntergeschlittert. Die Frau wurde beim Unfall verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Die Autofahrerin fuhr kurz vor 17 Uhr an der Dufourstrasse aus einer Garage. Aus noch ungeklärten Gründen überquerte sie mit ihrem Auto die Strasse, durchbrach einen Zaun und fuhr das steile Wiesenbord runter.

Das Auto stoppte erst bei der Stützmauer der Tigerbergstrasse. Das Fahrzeug stand fast senkrecht und drohte, die Mauer hinunter zu rutschen. Die Berufsfeuerwehr St.Gallen und ein Abschleppdienst mussten das Fahrzeug sichern. Erst danach konnte die Frau aus dem Auto geborgen werden. Sie wurde beim Unfall verletzt und musste ins Spital gebracht werden.

Stapo SG
Stapo SG

Die Frau schlitterte dieses Wiesenbord hinab.
Die Frau schlitterte dieses Wiesenbord hinab.
© Stadtpolizei St.Gallen

René Rödiger
Quelle: Stapo SG/red.
veröffentlicht: 3. Februar 2017 13:36
aktualisiert: 3. Februar 2017 13:36