Stadt St.Gallen

Odyssee durch das Quartier: Drei Ponys in St.Gallen ausgebüxt

· Online seit 11.05.2023, 16:17 Uhr
Auf einer Wiese bei der Wattstrasse in der Stadt St.Gallen wurden am Donnerstag drei Ponys aufgefunden, welche zuvor ausgebüxt sind. Diese konnten mittlerweile dem Tierhalter übergeben werden.
Anzeige

Die St.Galler Stadtpolizei erhielt am Donnerstagabend kurz nach 1 Uhr eine Meldung über drei freilaufende Ponys im Quartier Riethüsli. Das Quartier wurde grossräumig abgesucht, es konnten jedoch keine Ponys gefunden werden.

Kurz nach 4.45 Uhr erhielt die Stadtpolizei erneut einen Anruf über die freilaufenden Ponys. Eine Patrouille konnte sie schliesslich auf einer Wiese bei der Wattstrasse auffinden und sie an einen Zaun anbinden.

Mittels Chipauslesung konnte die Patrouille den Tierhalter ausfindig machen und kontaktieren. Dieser holte die Ponys anschliessend ab. Die drei Ponys sind aus noch unklaren Gründen im Bereich Ruckhalde von einer Weidefläche ausgebüxt.

(Stapo SG/red.)

veröffentlicht: 11. Mai 2023 16:17
aktualisiert: 11. Mai 2023 16:17
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige