OpenAir St.Gallen ist Festival des Jahres

Lara Abderhalden, 4. April 2017, 08:43 Uhr
Das OpenAir St.Gallen wurde zum besten Festival gekürt.
Das OpenAir St.Gallen wurde zum besten Festival gekürt.
© FM1Today
Was einige womöglich schon dachten, wurde bestätigt: Das OpenAir St.Gallen ist das Festival des Jahres 2016. Zumindest wenn die Deutschen darüber entscheiden dürfen: Das OASG erhielt den Deutschen Live Entertainment Award.

Den Award gab es für das Festival des Jahres 2016. Erstmal wurden bei der Preisverleihung am Montag in Frankfurt nebst Deutschland auch Festivals aus der Schweiz und Österreich beachtet. Dabei entschied eine 24-köpfige Jury über Nominierung und schliesslich Preisträger des Deutschen Live Entertainment-Preises.

«Diese wichtige internationale Auszeichnung nehmen die Veranstalter als ein Zeichen von Anerkennung für ihre jahrzehntelange Arbeit und als Beweis, dass sich das OpenAir St.Gallen auch international einen Namen machen konnte», schreiben die Organisatoren in einer Mitteilung.

Gleichzeitig mit der frohen Botschaft des Preises, wird der allerletzte Act bekannt gegeben. Der Newcomer Confidence Man wird den 3-Uhr-Slot in der Samstagnacht abdecken.

Nach wie vor sind Tickets fürs OASG erhältlich. Alle Tickets ausser 2-Tagespässe können über die Webseite und Starticket auch ohne Fahnkonto gekauft werden.

Lara Abderhalden
Quelle: red.
veröffentlicht: 4. April 2017 08:29
aktualisiert: 4. April 2017 08:43