Oberbüren

Polizei erwischt Töffdieb in Oberbüren

6. August 2020, 09:59 Uhr
In Oberbüren versuchte ein Mann einen Töff von einem Haus zu klauen.
© Kapo SG
Ein Mann klaute in Oberbüren einen Töff. Er kam damit aber nicht weit, weil ihm der Schlüssel zum Töff fehlte. Die Polizei erwischte den Mann schliesslich – gegen ihn wird ermittelt.

Der Töff stand am Mittwoch vor einem Wohnhaus in Oberbüren. Ein 22-jähriger Mann klaute den Töff am frühen Abend. Weil er dazu aber keinen Schlüssel hatte, schob er ihn mehrere Meter einen Kiesweg entlang und legte ihn schliesslich in eine Wiese. Er ging zurück zum Haus, wo er vom Hausbesitzer angesprochen wurde.

Der 22-Jährige flüchtete, wurde aber später von der Kantonspolizei St.Gallen angehalten, als er zum gestohlenen Töff zurück kehrte. Er wurde festgenommen. Beim Beschuldigten besteht der Verdacht auf Betäubungsmittelkonsum.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 6. August 2020 10:00
aktualisiert: 6. August 2020 09:59