St.Gallen

Schnee auf den Dächern und vereiste Fahrzeuge – 13 Personen angezeigt

· Online seit 09.01.2024, 14:52 Uhr
Insgesamt zwölf Fahrzeuge wurden am Montag in der Stadt St.Gallen angehalten, welche mit Schnee auf den Dächern unterwegs waren. Die höchste Schneedecke mass dabei 24 Zentimeter. Ein weiterer Lenker wurde wegen seines vollständig vereisten Fahrzeugs angehalten.
Anzeige

Anlässlich von Verkehrskontrollen wurden im Verlauf des Montags zwölf Fahrzeuge wegen Schnee auf den Dächern angehalten. Mehrere dieser Fahrzeuge waren mit über 20 Zentimeter Schnee auf dem Dach unterwegs – die höchste Schneedecke mass 24 Zentimeter.

Am Montagmittag wurde zudem ein 20-jähriger Autofahrer angehalten, dessen Fahrzeug vollständig vereist war. Sämtliche Scheiben, beide Scheinwerfer und das vordere Kontrollschild waren bedeckt. Vor der Weiterfahrt musste der Autofahrer das Fahrzeug von Schnee und Eis befreien.

Quelle: FM1Today/Philomena Koch

Die St.Galler Stadtpolizei macht darauf aufmerksam, dass Schnee auf dem Dach eines Fahrzeugs eine Gefahr für alle Verkehrsbeteiligten darstellt.

Fahrzeuge müssen vor dem Losfahren komplett von Schnee und Eis befreit werden, um zu verhindern, dass Schnee und Eis während der Fahrt hinunterfällt. Dadurch könnte die Sicht versperrt oder andere Personen könnten durch herunterfallende Schnee- oder Eismassen verletzt werden. Ebenso müssen sämtliche Scheiben, Lichtelemente und Kontrollschilder eisfrei sein.

(Stapo SG/red.)

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

veröffentlicht: 9. Januar 2024 14:52
aktualisiert: 9. Januar 2024 14:52
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige