St.Gallen

Shopping Arena vermeldet Umsatzrekord – und neuen Laden

· Online seit 08.02.2024, 18:18 Uhr
Die St.Galler Shopping Arena hat Grund zum Feiern. Sie kann zum zweiten Mal in Folge einen Umsatzrekord vermelden. Zudem zieht ein neuer Sneakerladen in den Shoppingtempel ein.
Anzeige

Die Shopping Arena darf einen weiteren Umsatzrekord vermelden. Der Gesamtumsatz 2023 konnte, verglichen mit dem Vorjahr, um 2,2 Prozent auf 235 Millionen Franken gesteigert werden. Dies teilt die Shopping Arena am Donnerstag mit.

Es ist das zweite Mal in Folge, dass das Shoppingcenter einen Umsatzrekord verzeichnet. Bereits im Vorjahr konnte ein solcher vermeldet werden. «Die sehr erfreuliche Entwicklung und die erneute Umsatzsteigerung zeigen, dass wir im Center Management die Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden kennen und befriedigen», sagt Centerleiterin Fabienne Diez.

Die Umsatzsteigerung dürfte auch auf die höheren Besucherzahlen zurückzuführen sein. 4,5 Millionen Menschen besuchten die Shopping Arena im vergangenen Jahr. Das entspricht einem Zuwachs von sechs Prozent. Als Grund für die vielen Besuchenden nennt das Center die Optimierung des Mietermixes, neue Marken, das Gastro-Angebot sowie Events wie die FM1 Mini WG.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Und auch für das laufende Jahr hat das Shoppingcenter noch ein Ass im Ärmel. Im Herbst soll der Sneaker- und Streetwearshop «Snipes» seine Tore in der Arena öffnen. Es wird der erste seiner Art in der Ostschweiz sein und soll Sneakerfans aus der gesamten Region anlocken.

Zudem legt die Shopping Arena Wert auf Nachhaltigkeit. Dazu beitragen sollen die über 50 Ladestationen im Parkhaus sowie ein Pilotprojekt in Zusammenarbeit mit der ZHAW, um Fahrgemeinschaften zu fördern.

veröffentlicht: 8. Februar 2024 18:18
aktualisiert: 8. Februar 2024 18:18
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige