Steinach

Spektakulärer Selbstunfall: Mann fährt auf drei Reifen heim

8. Oktober 2019, 14:17 Uhr
Der Mann fuhr nach seinem Unfall auf drei Reifen nach Hause.
© Kapo SG
Ein 37-jähriger Autofahrer ist in der Nacht auf Dienstag in fahrunfähigem Zustand auf der Autobahn bei Steinach verunfallt. Obwohl sein Wagen einen Reifen verloren hatte, fuhr er damit bis nach Hause weiter.

Der Autolenker war auf der Autobahn A1 unterwegs von Arbon in Richtung St.Gallen. Er kollidierte mit einer Absperrbake und verlor dabei einen Reifen. Der 37-Jährige fuhr mit nur noch drei Reifen am Auto nach Hause. Die Stadtpolizei St.Gallen konnte den Mann später anhalten. Er wurde als fahrunfähig eingestuft. 

Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blut- und Urinprobe an. Der Führerausweis wurde dem 37-Jährigen abgenommen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 2500 Franken. 

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 8. Oktober 2019 14:17
aktualisiert: 8. Oktober 2019 14:17