SGKB

St.Galler Kantonalbank schafft Jahresgebühren für Privatkonten ab

· Online seit 07.02.2024, 09:44 Uhr
Die St.Galler Kantonalbank (SGKB) schafft die Jahresgebühren für Privatkonten ab. Ab 1. April können Kundinnen und Kunden damit bis zu 60 Franken jährlich sparen. Auch Vereine müssten keine Kontoführungsgebühren mehr zahlen, teilte die Bank am Mittwoch mit.
Anzeige

Damit folgt die SGKB der Zürcher Kantonalbank (ZKB), die diesen Schritt bereits im Dezember gegangen war und zusätzlich die Gebühren für Debitkarten abgeschafft hatte.

Auch die Thurgauer Kantonalbank (TKB) zog im Januar nach und bietet wie die SGKB nun ab April eine kostenlose Kontoführung an. Derweil sehen etwa die Luzerner Kantonalbank (LUKB) oder die Berner Kantonalbank (BEKB) derzeit noch keinen Handlungsbedarf.

veröffentlicht: 7. Februar 2024 09:44
aktualisiert: 7. Februar 2024 09:44
Quelle: FM1Today

Anzeige