Niederuzwil

Stall von Tierklinik gerät in Brand – Mitarbeiter bringt Tiere in Sicherheit

· Online seit 02.10.2023, 10:39 Uhr
Am frühen Montagmorgen ist in Niederuzwil der Dachstock eines Tierklinik-Stalls in Brand geraten. Die Tiere konnten rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden.
Anzeige

Kurz vor 05:30 Uhr meldete ein Spaziergänger der Kantonalen Notrufzentrale St.Gallen, dass es in einem Stall einer Tierklinik in Niederuzwil brenne. Die ausgerückte Feuerwehr konnte den Brand im Dachstock des Stalles schnell unter Kontrolle bringen und löschen, schreibt die Kantonspolizei St.Gallen.

Ein Mitarbeiter der Klinik konnte die verbleibenden Tiere im Stall rechtzeitig ins Freie treiben, wodurch keine Tiere zu Schaden kamen. Personen wurden ebenfalls keine verletzt. Am Gebäude entstand Sachschaden von mehreren zehntausend Franken.

Nebst mehreren Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen stand die örtliche Feuerwehr sowie der Rettungsdienst mit einem Rettungswagen im Einsatz. Als Brandursache steht ein technischer Defekt im Vordergrund.

(red.)

veröffentlicht: 2. Oktober 2023 10:39
aktualisiert: 2. Oktober 2023 10:39
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige