Stein auf die Autobahn geworfen

Christine König, 29. Februar 2016, 09:31 Uhr
Kapo SG
Kapo SG
Am Sonntagnachmittag hat eine unbekannte Person von einer Brücke in Mels aus einen Stein auf ein auf der A3 fahrendes Auto geworfen. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Die unbekannte Täterschaft befand sich auf der Überführung Höhe Plonserstrasse und warf einen etwa faustgrossen Stein auf die Fahrspur herunter, welche von Zürich Richtung Mels führt. Wie die Kantonspolizei St.Gallen mitteilt, traf der Stein die Frontscheibe eines Autos.

Die Geschädigten konnten im Rückspiegel eine dunkel gekleidete Person auf der Brücke feststellen. Bei der Nachfahndung wurde jedoch niemand gefunden.

Personen, die Angaben zu dem oder der Unbekannte/n machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Mels, Tel. 058 229 78 00, zu melden.

Christine König
Quelle: kapo
veröffentlicht: 29. Februar 2016 09:31
aktualisiert: 29. Februar 2016 09:31