Wildhaus

Tourenskifahrer nach Lawinenabgang verletzt

19. Januar 2020, 10:52 Uhr
Das Alpinkader untersucht nun den genauen Unfallhergang.
© Kapo SG/Symbolbild
Am Samstagnachmittag hat sich in Wildhaus ein Schneebrett gelöst. Ein Tourenskifahrer wurde dabei mitgerissen. Der Mann wurde verletzt.

Zwei Tourenskifahrer waren am Samstagnachmittag abseits der markierten Pisten in Wildhaus unterwegs. Dabei haben sie ein Schneebrett ausgelöst.

Der 27-Jährige wurde von der Lawine rund hundert Meter mitgerissen, zum Glück aber nicht verschüttet. Sein 35-jähriger Begleiter alarmierte die Rettungskräfte. Die Rega flog den Verletzten ins Spital.

Das Alpinkader der Kantonspolizei St.Gallen untersucht den genauen Unfallhergang.

(red.)

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 19. Januar 2020 10:52
aktualisiert: 19. Januar 2020 10:52