Vilters

Velofahrer von Hunden angegriffen

28. Oktober 2020, 10:47 Uhr
Die Polizei sucht Zeugen des Angriffs.
© Kapo SG/Symbolbild
Am Montag ist ein 60-jähriger Velofahrer von zwei Hunden angegriffen und gebissen worden. Der Mann musste sich im Spital behandeln lassen. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Der 60-Jährige fuhr um 6.45 Uhr von Bad Ragaz in Richtung Vilters-Wangs. Als er in die Baschärstrasse abbog, wurde er von einem Hund gepackt und fiel zu Boden. Danach wurde er von diesem und einem weiteren Hund mehrfach gebissen.

Zwei Passanten eilten dem Mann zur Hilfe und der Mann konnte in ihrem Auto Schutz suchen. Der 60-Jährige musste ins Spital gebracht werden.

Die Kantonspolizei St.Gallen bittet die beiden Passanten und weitere Personen, die Angaben zum Vorfall machen können, um Kontaktaufnahme.

(red.)

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 28. Oktober 2020 10:47
aktualisiert: 28. Oktober 2020 10:47