Toggenburg

Verein Chääswelt will Toggenburg als Käseregion positionieren

29. April 2020, 21:27 Uhr
Der Vorstand des Trägervereins Chääswelt: (von links) Rita Roos-Niedermann, Philipp Schneider, Kilian Looser, Roger Wichser, Ruedi Lieberherr, Markus Liechti, Andreas Näf und Mathias Müller.
© PD
«Geniessen Sie das Toggenburg – es schmeckt gut», heisst der Slogan des neuen Vereins Chääswelt Toggenburg, der die kulinarische Vielfalt der Region weiterentwickeln will. Dies nicht nur mit Käse.

«Das Toggenburg ist eine der ältesten und mit rund 200 Sorten, die in über 20 Käsereien produziert werden, eine der reichhaltigsten Käseregionen der Schweiz», sagt Rita Roos-Niedermann, Präsidentin der Chääswelt Toggenburg gegenüber dem Tagblatt. Der Verein will diesen kulinarischen Reichtum nach aussen tragen.

In Zusammenarbeit mit Toggenburg Tourismus, wurden die ersten Angebote unter dem Titel «Genussperlen» erarbeitet. «Verschiedene Produzenten bieten Entdeckungstouren mit Führungen und Degustationen in ihren Betrieben an», sagt Rita Roos-Niedermann.

Doch nicht nur die Käsespezialitäten sollen in die Welt hinausgetragen werden. Auch Fleischverarbeiter, Bäcker und Konditoren, weitere Lebensmittelverarbeiter, die Gastronomie und die Landwirtschaft sind unter den mittlerweile 28 Mitgliedern des im April gegründeten Vereins Chääswelt Toggenburg.

Im Sommer ist eine Werbeaktion in den Toggenburger Dörfern geplant, im Herbst soll eine Erlebnistour durch das ganze Tal folgen.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 29. April 2020 21:28
aktualisiert: 29. April 2020 21:27