Viel Geduld im Morgenverkehr

Lara Abderhalden, 19. August 2019, 08:23 Uhr
Auf der Stadtautobahn in St.Gallen staute es am Montagmorgen.
Auf der Stadtautobahn in St.Gallen staute es am Montagmorgen.
© Screenshot TomTom
Auf der St.Galler Stadtautobahn gab es im Rosenbergtunnel am Montagmorgen einen Auffahrunfall. Es staute deshalb in Richtung St. Margrethen zwischenzeitlich über eine Stunde.

Im Rosenbergtunnel auf der Stadtautobahn in Richtung St. Margrethen hat es am frühen Montagmorgen einen Auffahrunfall gegeben. Zwei Autos waren dabei involviert. Verletzt wurde niemand. Allerdings musste gemäss Polizei die rechte Fahrbahn gesperrt werden, deshalb verzögerte sich die Fahrt. Die beschädigten Autos mussten von der Fahrbahn abgeschleppt werden. Der rechte Fahrstreifen wurde mittlerweile von der Polizei freigegeben.

Durch den Unfall gab es zwischenzeitlich eine Zeitverzögerung von über einer Stunde. Der Stau begann bereits in St.Gallen-Winkeln. In der Folge staute es auch durch die Stadt und in die Gegenrichtung.

Alle aktuellen Verkehrsmeldungen gibt es auf der FM1-Verkehrsseite.

Wegen des Unfalls kam es auch im Busbetrieb zu Verspätungen auf den Linien 1,2,3 und 4.

(red.)

 

Lara Abderhalden
veröffentlicht: 19. August 2019 07:15
aktualisiert: 19. August 2019 08:23