Anzeige
Bauarbeiten A3

Walensee-Autobahn mehrere Nächte gesperrt

12. Juli 2021, 16:18 Uhr
In den Sommermonaten Juli und August muss die Autobahn A3 zwischen Murg und Walenstadt wegen Bauarbeiten mehrere Nächte gesperrt werden. Der Verkehr wird über die Kantonsstrasse umgeleitet. Der Zeitverlust beträgt fünf Minuten.
Neue Anlagen und eine neue Verkehrssteuerung werden auf der A3 zwischen Walenstadt und Murg getestet – im Bild: Guns-Tunnel oberhalb von Mols.
© Keystone (Archiv)

Um die neue Verkehrssteuerung und weitere neue Anlagen auf der Walensee-Autobahn zu testen, muss die A3 vom 12. bis 30 Juli mehrere Male nächtlich gesperrt werden. Die Tests können nicht unter laufendem Verkehr ausgeführt werden, da die Arbeiten auf der Fahrbahn stattfinden, teilt das Bundesamt für Strassen (Astra) mit. Ausserdem würden die wechselnden Signalangaben die Autofahrer verwirren.

Der Verkehr wird deshalb von 21 bis 5 Uhr ab Murg über die Kantonsstrasse zwischen Flums und Murg weitergeleitet. In Fahrtrichtung Sargans sind die Nächte vom 12. bis und mit 14. Juli, sowie vom 26. bis und mit 30. Juli betroffen. Beide Fahrtrichtungen sind am 14. bis und mit 16. Juli, sowie vom Montag 19. bis und mit Freitag 23. Juli betroffen.

Nebst der Signaltestung muss die Autobahn auch wegen Bauarbeiten am SBB-Viadukt in Walenstadt während mehreren Nächten gesperrt werden. Betroffen ist die Fahrbahn in Richtung Chur am 29. Juli, 4. und 25. August. Der Verkehr wird von Murg bis Flums über die Kantonsstrasse geleitet. Der Halbanschluss Walenstadt in Fahrtrichtung Zürich wird gesperrt.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 12. Juli 2021 16:18
aktualisiert: 12. Juli 2021 16:18