St.Gallen

Zeugen gesucht: Mann bei Bahnhof St.Fiden angegriffen

8. September 2019, 16:58 Uhr
Kantonspolizei St.Gallen (Symbolbild)
Der 32-Jährige wurde nicht lebensbedrohlich verletzt. (Symbolbild)
© Kantonspolizei St.Gallen/Symbolbild
Ein unbekannter Mann griff am Sonntagmorgen, zwischen 3 und 4 Uhr, auf dem Lindentalweg, einen 32-jährigen Afrikaner an und verletzte ihn. Weshalb der 32-Jährige angegriffen wurd, ist unklar. Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Der 32-Jährige wurde, Stand jetzt, nach einem kurzen Wortwechsel mit dem Unbekannten mit Schnittverletzungen verletzt. Nach dem Streit konnte der verletzte Mann nach Hause flüchten und die Polizei informieren. Vor Ort stellten die Polizisten fest, dass der alkoholisierte Afrikaner nicht lebensbedrohlich verletzt wurde, trotzdem wurde er ins Spital gebracht. Die Umstände, die zu diesen Verletzungen geführt haben sind unklar.

Die Kantonspolizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Angriff oder dem Angreifer machen können. 

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 8. September 2019 17:01
aktualisiert: 8. September 2019 16:58