Wattwil

Zug prallt in Auto – Lenker und Mitfahrerin verletzt

25. Juli 2022, 14:18 Uhr
Ein 21-jähriger Autofahrer hat am Sonntag in Wattwil die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Fahrzeug durchbrach einen Zaun und kam auf dem Bahngeleise zum Stillstand. Ein von Lichtensteig kommender Zug prallte ins Auto. Der Lenker und seine gleichaltrige Mitfahrerin wurden verletzt.
Das total beschädigte Auto nach dem Zusammenprall mit dem Zug. Der 21-jährige Lenker und seine gleichaltrige Mitfahrerin wurden verletzt.
© Kantonspolizei St. Gallen

Sie wurden von der Rettung ins Spital gebracht, wie die St.Galler Kantonspolizei am Montag mitteilte. Am Auto entstand Totalschaden. Der Schaden an der Zugskomposition der Südostbahn (SOB) und an einem Kabelkanal beträgt laut Polizei über 10'000 Franken.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 15.30 Uhr, als der 21-Jährige auf einem Firmenareal zwischen Lichtensteig und Wattwil das Auto wenden wollte. Dabei verlor er aus unbekanntem Grund die Kontrolle über den Wagen und fuhr über ein Wiesenbord auf die Bahnlinie Wattwil-Lichtensteig.

Quelle: sda
veröffentlicht: 25. Juli 2022 14:18
aktualisiert: 25. Juli 2022 14:18
Anzeige