Rapperswil-Jona

Zwei Männer geraten in Streit – einer durch «scharfen Gegenstand» schwer verletzt

21. August 2022, 14:43 Uhr
Am Samstagabend haben Passanten in Rapperswil-Jona einen schwer verletzten Mann auf der Oberseestrasse vorgefunden. Zuvor hatte dieser Streit mit einem 20-Jährigen – welcher ihn schwer verletzt haben soll. Die Polizei sucht Zeugen.
Am Bahnhof von Rapperswil-Jona kam es am Samstagabend zu einer Auseinandersetzung – eine Person wurde schwer verletzt.
© Tagblatt/Claudia Schildknecht

Bei einer Auseinandersetzung am Samstagabend ist ein Mann schwer verletzt worden. Der 18-jährige aus Guinea wurde am Bahnhof in Rapperswil-Jona von einem 20-Jährigen aus Somalia mit einem «scharfen Gegenstand» schwer verletzt, schreibt die Kantonspolizei St.Gallen. 

Der mutmassliche Täter flüchtete und das Opfer begab sich zur Oberseestrasse, wo Passanten auf ihn aufmerksam wurden und die Polizei verständigten. Nach der medizinischen Erstversorgung wurde das Opfer ins Spital geflogen.

Der 20-Jährige konnte festgenommen werden. Der genaue Tathergang ist zurzeit unklar und wird untersucht. Die Polizei sucht Zeugen.

(red.)

Quelle: Kapo SG
veröffentlicht: 21. August 2022 12:44
aktualisiert: 21. August 2022 14:43
Anzeige