Ostschweiz

Tatverdächtiger ist nach Tötungsdelikt in Schaffhausen in U-Haft

Justiz

Tatverdächtiger ist nach Tötungsdelikt in Schaffhausen in U-Haft

03.10.2023, 11:41 Uhr
· Online seit 03.10.2023, 11:15 Uhr
Nach dem Tötungsdelikt in der Schaffhauser Altstadt am Samstag befindet sich der Tatverdächtige nun in Untersuchungshaft. Er war kurz nach der Tat beim Bahnhof festgenommen worden.

Quelle: TeleZüri

Anzeige

Das Zwangsmassnahmengericht ordnete Untersuchungshaft bis am 1. Januar 2024 an, wie die Schaffhauser Staatsanwaltschaft am Dienstag auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA mitteilte. Zu den genauen Umständen der Tat macht sie noch keine weiteren Angaben.

Die Polizei war kurz nach 5 Uhr nach einer entsprechenden Meldung an die Safrangasse ausgerückt und hatte dort am Boden einen schwer- und einen leichtverletzten Mann vorgefunden. Der Schwerverletzte starb noch vor Ort. Laut Staatsanwaltschaft handelt es sich um einen Schweizer mit Jahrgang 1998. Der Leichtverletzte ist ein Schweizer mit Jahrgang 1962.

Wenig später entdeckte die Polizei den ebenfalls verletzten Tatverdächtigen, einen somalischen Staatsangehörigen mit Jahrgang 1999. Er wurde festgenommen und die Staatsanwaltschaft stellte Antrag auf Anordnung von Untersuchungshaft.

(sda)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 3. Oktober 2023 11:15
aktualisiert: 3. Oktober 2023 11:41
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige