Anzeige

Teufener Strasse wird wieder zur Rutsche

Stephanie Martina, 17. Mai 2017, 07:33 Uhr
Ende Juli verstopfen für einmal nicht Autos die Teufener Strasse, sondern Rutschfreudige. Denn «Slide my City» macht erneut mit einer 200 Meter langen Rutschbahn Halt in St.Gallen.

Mitten in den Sommerferien heisst es in St.Gallen wieder: Ab auf den Ring und rein ins Vergnügen. Denn wie bereits im vergangenen Jahr kommt die 200 Meter lange Wasserrutschbahn auch diesen Sommer nach St.Gallen und verwandelt die Teufener Strasse in eine riesige Rutsche.

Selbstversuch im Vorjahr

Das Prinzip ist simpel: Die Rutschenden flitzen auf der aufblasbaren Wasserrutschbahn die Strasse hinunter. Ob auf einem Schwimmreifen, einer Luftmatratze oder schlicht auf dem Hintern – unten landen alle.

FM1Today hat die Riesenrutsche im vergangenen Jahr ausprobiert:

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

St.Gallen, Bern und Luzern

Der Tourstart findet am 22. und 23. Juli in St.Gallen statt. Aber nicht nur in St.Gallen sorgt der Spass namens «Slide my City» für eine Abkühlung. Auch in Bern und Luzern wird gerutscht. «Neben der Adaption auf die Schweizer Gegebenheiten ist der Aufbau der 200 Meter langen Rutschbahn innert wenigen Stunden eine der grössten Herausforderungen», so Silvan Müller, Projektleiter von «Slide my City». «Aber dank der Unterstützung der lokalen und kantonalen Behörden können wir den Spass dieses Jahr mitten in drei Schweizer Grossstädten realisieren.»

Stephanie Martina
Quelle: red.
veröffentlicht: 17. Mai 2017 05:59
aktualisiert: 17. Mai 2017 07:33