Eschlikon

11-jähriges Mädchen auf Fussgängerstreifen angefahren

3. Februar 2020, 17:20 Uhr
Auf Fussgängerstreifen passieren immer wieder Unfälle, gerade in der Dämmerung.
© Keystone/Archiv
Eine 11-Jährige wurde bei einem Unfall mittelschwer verletzt, sie wurde am frühen Morgen auf dem Zebrastreifen angefahren.

Beim Überqueren der Eschlikonerstrasse wurde am frühen Montagmorgen eine 11-Jährige von einem Auto angefahren. Gegen 7.15 Uhr wollte das Mädchen im Bereich der Säntisstrasse die Strasse überqueren. Dabei wurde es vom Auto eines 38-Jährigen erfasst, der in Richtung Münchwilen unterwegs war. Die Schülerin erlitt durch die Kollision mittelschwere Verletzungen und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt. Die Kantonspolizei Thurgau klärt den genauen Unfallhergang ab.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 3. Februar 2020 17:20
aktualisiert: 3. Februar 2020 17:20