Matzingen

25-Jähriger von Auto erfasst und tödlich verletzt

09.02.2024, 16:48 Uhr
· Online seit 09.02.2024, 16:27 Uhr
In Matzingen ist es zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen. Ein 25-jähriger Fussgänger wurde von einem Auto erfasst und starb noch auf der Unfallstelle.
Anzeige

Am Donnerstag, kurz vor 17 Uhr, ist es in Matzingen zu einem fatalen Unfall gekommen. Dies teilt die Kantonspolizei Thurgau am Freitag mit.

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir jetzt die Today-App:

Gemäss der Mitteilung fuhr ein 32-jähriger Pole von der Ristenbühlstrasse her auf einer Nebenstrasse Richtung Schützenhaus. Auf der Nebestrasse stand zur selben ein Traktor mit einem Mann links daneben. Als der Autofahrer links am Traktor vorbeifahren wollte, wurde der 25-jährige Mann vom Auto erfasst und weggeschleudert.

Der 25-jährige Mann wurde beim Zusammenstoss so schwer verletzt, dass er trotz der Erstversorgung durch den Rettungsdienst und eine Rega-Besatzung noch auf der Unfallstelle verstarb. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Zur Spurensicherung und Klärung der Unfallursache kam der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau vor Ort. Auf der Strecke gilt laut der Kantonspolizei Thurgau ein Tempolimit von 80 Kilometern pro Stunde. Wie schnell der 32-Jährige unterwegs war, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen.

Die Staatsanwaltschaft Frauenfeld ordnete beim Autofahrer zudem eine Blutentnahme und Urinprobe an. Gegen den 32-jährigen Polen wurde eine Strafuntersuchung eröffnet. Sein Führerausweis wurde zuhanden des Strassenverkehrsamtes abgenommen.

veröffentlicht: 9. Februar 2024 16:27
aktualisiert: 9. Februar 2024 16:48
Quelle: FM1Today

Anzeige