Wängi

Auto brennt auf Autobahn aus

17. Dezember 2020, 11:05 Uhr
Beim Brand wurde niemand verletzt.
© Kapo TG
Auf der Autobahn A1 bei Wängi ist es am Mittwochabend zu einem Autobrand gekommen. Noch ist unklar, was zum Brand führte. Verletzt wurde niemand.

Eine 28-Jährige war gegen 18 Uhr auf der A1 in Richtung Zürich unterwegs. Auf Höhe Wängi bemerkte sie ein Problem am Motor und hielt auf dem Pannenstreifen an. 

Als die Polizei eintraf, stand das Auto bereits in Vollbrand. Die Feuerwehr Münchwilen konnte das Feuer löschen, verletzt wurde niemand.

Die Brandursache wird nun von der Kantonspolizei Thurgau geklärt.

(red.)

Quelle: Kapo TG
veröffentlicht: 17. Dezember 2020 11:05
aktualisiert: 17. Dezember 2020 11:05