Wigoltingen

Auto fährt in Motorrad – eine Person verletzt

10. Februar 2020, 11:34 Uhr
Auf der A7 in Richtung Zürich kam es bei Wigoltingen am Sonntag zu einem Unfall. Ein Auto fuhr einem Motorrad ins Heck. Der 44-jährige Motorradfahrer wurde mittelschwer verletzt und musste ins Spital gebracht werden.
Ein Auto ist am Sonntagabend mit einem Motorrad kollidiert.
© Kapo TG

Ein Auto ist einem Motorradfahrer am Sonntagabend in das Heck gefahren. Die Kollision ereignete sich um 18.30 Uhr auf der Autobahn A7 in Richtung Zürich. Der 44-jährige Motorradfahrer war auf der Höhe Wigoltingen auf der Überholspur unterwegs als es zur Kollision kam, teilt die Kantonspolizei Thurgau mit. Die 28-jährige Autofahrerin fuhr in das Motorrad wobei der Motorradfahrer stürzte. Dieser zog sich mittelschwere Verletzungen zu und musste mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Die Polizei sucht Zeugen.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 10. Februar 2020 11:31
aktualisiert: 10. Februar 2020 11:34
Anzeige