Anzeige
Verkehrsunfall

Auto kollidiert in Münchwilen mit Bahn

24. August 2021, 15:03 Uhr
In Münchwilen ist ein Auto mit einem Zug der Frauenfeld-Wil-Bahn zusammengestossen. Es gab keine Verletzten. Die Bahnstrecke war für eine Viertelstunde unterbrochen.
Beim Zusammenstoss zwischen Bahn und Auto in Münchwilen TG gab es keine Verletzten.
© Kantonspolizei Thurgau

Ein 51-jähriger Autofahrer fuhr am Dienstagmorgen kurz vor acht Uhr auf der Eschlikonerstrasse in Richtung Frauenfelderstrasse. Als der Lenker trotz eingeschalteter Wechselblinkanlage den Bahnübergang überqueren wollte, sei es zur Kollision mit der Frauenfeld-Wil-Bahn gekommen teilte die Thurgauer Polizei mit.

Quelle: sda
veröffentlicht: 24. August 2021 15:03
aktualisiert: 24. August 2021 15:03