Beichtstuhl und Robidog angezündet

René Rödiger, 22. November 2017, 14:44 Uhr
Am Dienstagabend hat es in Romanshorn zwei Mal gebrannt. Die Kantonspolizei Thurgau geht von Brandstiftung aus und sucht nun Zeugen.

Kurz nach 17.45 Uhr entdeckte ein Passant einen brennenden Robidog-Kasten auf der Schlosswiese und alarmierte die Feuerwehr. Diese konnte den Brand rasch löschen. Nur eine Viertelstunde später ging die Meldung ein, dass in der Katholischen Kirche an der Schlossbergstrasse der Beichtstuhl brenne. Der Mesmer konnte das Feuer selber löschen, die Feuerwehr Romanshorn lüftete die Kirche aus.

In beiden Fällen geht die Kantonspolizei Thurgau von Brandstiftung aus und sucht deshalb Zeugen (058 345 22 00).

René Rödiger
Quelle: Kapo TG/red.
veröffentlicht: 22. November 2017 11:45
aktualisiert: 22. November 2017 14:44
Anzeige