Openair Frauenfeld

«Beste Menschen, beste Musik - alles gut»

Krisztina Scherrer, 31. August 2019, 14:18 Uhr
Zuerst hat es geschifft, dann hat die Sonne runtergrebannt, es ging ein geschwinder Wind und es hat wieder geregnet. Doch das turbulente Wetter hat der Stimmung am Openair Frauenfeld auch am Freitag keinen Abbruch getan.

Während die einen noch verschlafen um die Zelte schlurften, standen die anderen pünktlich für den ersten Act vor der Bühne. Doch das Openair-Volk ist aber nicht nur wegen der Musik hier.

«Wollten das Frauenfelder nicht verpassen»

«Das Frauenfelder ist super: Beste Menschen, beste Musik und alles ist gut», findet Sandra aus St.Gallen. Bryan aus Bern ist das erste Mal hier: «Wir haben gehört, dass am Frauenfelder immer gute Stimmung herrscht und das wollten wir nicht verpassen. Es ist irrsinnig cool, wie zufrieden die Leute hier sind.»

«Saunice» und geil

Während die einen die Musik und die Stimmung feiern – Sandro aus Effretikon findet die Musik mega «saunice» und alles ist richtig geil – freuen sich andere über die Migros: «Sie hat uns das Leben gerettet, wir hatten nichts mehr zu trinken und zu essen – wir hatten einfach zu wenig dabei», so Luca.

Die Freundlichkeit ist super

Auch unsere Nachbarn aus Deutschland fühlen das Openair so richtig: «Die Leute sind cool, das Feeling ist cool und die Acts auch», so Kira aus Konstanz. «Ich war die letzten drei Jahre schon hier, mir gefallen der Vibe und die Leute gut. Auch die Freundlichkeit, die einem hier immer wieder entgegengebracht wird, ist cool», sagt Sukaina, ebenfalls aus Konstanz.

Casper, Manilio und Marteria

Am Freitagabend gehörte eindeutig Travis Scott zu den beliebteren Acts: «Ich freue mich darauf», sagt Tim aus Bern. Philipp aus Basel fühlt seine Lieder einfach richtig. Der Samstag ist bereits der letzte Festivaltag. Der Schweizer Rapper Manillio oder die deutschen Rapper Marteria und Casper sind dabei.

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 13. Juli 2019 06:22
aktualisiert: 31. August 2019 14:18