Anzeige

Betrunkener lässt Auto überschlagen

Laurien Gschwend, 31. Dezember 2018, 14:09 Uhr
Der Sachschaden am Auto beträgt mehrere tausend Franken.
© Kapo TG
Ein 44-jähriger Autofahrer hat am Sonntagabend in Egnach betrunken einen Unfall gebaut. Das Fahrzeug landete auf dem Dach – der Mann wurde verletzt ins Spital gebracht.

Der 44-Jährige war am Sonntag gegen 19.45 Uhr auf dem Autobahnzubringer von Arbon West in Richtung Wiedehorn unterwegs. Kurz vor der Ausfahrt Wiedehorn verlor er laut der Kantonspolizei Thurgau die Kontrolle über sein Auto. Dieses kam von der Strasse ab und überschlug sich.

Der Lenker konnte sich selber aus dem Auto befreien und wurde mit leichten bis mittelschweren Verletzungen ins Spital gefahren. Ein Atemalkoholtest zeigte einen Wert von 0.3 mg/l (entspricht rund 0.6 Promille). Deshalb ordnete die Staatsanwaltschaft Bischofszell eine Blut- und Urinprobe an.

Der Sachschaden am Auto beträgt laut einer Polizeimeldung mehrere tausend Franken.

Laurien Gschwend
Quelle: Kapo TG/red.
veröffentlicht: 31. Dezember 2018 14:09
aktualisiert: 31. Dezember 2018 14:09