Oberaach

Dachstock von Haus fängt Feuer – eine Person verletzt

30. März 2021, 10:09 Uhr
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: BRK News

In Oberaach in der Gemeinde Amriswil ist am Montagabend in einem Einfamilienhaus ein Feuer ausgebrochen. Ein 33-jähriger Bewohner wurde dabei leicht verletzt.

Der Brand war im Dachstock des Hauses ausgebrochen. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, waren keine Personen im Gebäude mehr. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Ein 33-Jähriger musste mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung vor Ort behandelt werden.

Zur Spurensicherung und Klärung der Brandursache haben der Brandermittlungsdienst und der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau die Ermittlungen aufgenommen. Es steht eine technische Ursache im Vordergrund.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 30. März 2021 09:39
aktualisiert: 30. März 2021 10:09