Thurgau

Drei Frauen bei Unfall auf Kreuzung in Amriswil verletzt

4. April 2021, 10:28 Uhr
Beim Unfall auf einer Kreuzung in Amriswil TG wurden drei Frauen verletzt.
© Kantonspolizei Thurgau
Auf einer Kreuzung in Amriswil TG sind am Samstag zwei Autos zusammengeprallt. Dabei wurden drei junge Frauen verletzt, zwei davon mittelschwer. Sie wurden in ein Spital gebracht, wie die Kantonspolizei Thurgau am Sonntag mitteilte.

Zum Unfall kam es demnach kurz vor 17 Uhr unweit des Bahnhofs bei der Kreuzung der Sommeristrasse mit der Neumühle- respektive der Poststrasse. Ein 19-jähriger Autofahrer mit zwei Mitfahrerinnen im Alter von 18 und 19 Jahren kollidierte aus noch ungeklärten Gründen mit dem Wagen einer 19-jährigen Lenkerin. Das Auto des Mannes prallte in die Halterung einer Bahnschranke und kam zum Stillstand.

Die beiden Mitfahrerinnen im Auto des Mannes wurden mittelschwer verletzt. Er kam mit dem Schrecken davon. Die Autofahrerin im anderen Wagen erlitt leichte Blessuren. Beim Unfall entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken.

Quelle: sda
veröffentlicht: 4. April 2021 10:27
aktualisiert: 4. April 2021 10:28