Buhwil

Grosseinsatz bei Brand eines Bauernhauses

16. November 2020, 08:51 Uhr
Die Feuerwehr musste mit einem Grossaufgebot ausrücken.
© Kapo TG
Am Sonntagabend ist ein Bauernhaus in Buhwil in Brand geraten. Es entstand Sachschaden von mehreren hunderttausend Franken, verletzt wurde niemand.

Anwohner bemerkten kurz vor 20 Uhr Flammen aus einem Bauernhaus. Sie alamierten den Notruf. Ein Grossaufgebot der Feuerwehr rückte daraufhin aus und löschte das Feuer im Wohnhaus und der angrenzenden Scheune. 

Beim Brand wurde niemand verletzt. Es entstand Sachschaden von einigen hunderttausend Franken, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt. Die Brandursach ist noch unbekannt, die Polizei ermittelt. 

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 16. November 2020 08:51
aktualisiert: 16. November 2020 08:51