Coronavirus

Jetzt ist's definitiv: Die Wega findet nicht statt

2. Juni 2020, 14:35 Uhr
Auch der Lunapark fällt dieses Jahr aus.
© Thurgauer Zeitung (Archivbild)
Das Coronavirus macht einer weiteren Grossveranstaltung einen Strich durch die Rechnung. Die Thurgauer Messe Wega in Weinfelden, die vom 24. bis 28. September hätte stattfinden sollen, fällt aus.

«Die Verantwortlichen der Wega-Messe haben in den vergangenen Wochen nach Möglichkeiten zur Durchführung gerungen», heisst es. Als Möglichkeiten seien eine Durchführung ohne Aussengelände, eine «Wega light» oder eine Terminverschiebung geprüft worden.

Doch: «Basierend auf den Bedingungen und Vorschriften ist es aber nicht möglich, eine Wega durchzuführen. Selbst wenn Massenveranstaltungen ab September wieder erlaubt wären, gelten diese nach wie vor als Infektionsherde und es ist deshalb nicht mit namhaften Lockerungen zu rechnen.»

Abstand halten, Tracing oder auch eine Beschränkung der Besucher-Kapazität seien nicht möglich. «Vor diesem Hintergrund wurde nun definitiv entschieden, dass die Wega in diesem Jahr ausfällt.» Es ist das erste Mal in 69 Jahren, dass die Messe nicht wie geplant durchgeführt werden kann.

Die nächste Wega findet vom 30. September bis 4. Oktober 2021 statt.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 2. Juni 2020 09:21
aktualisiert: 2. Juni 2020 14:35