Aadorf

Kollision zwischen Lastwagen und Auto – 160 Liter Öl ausgelaufen

15. Oktober 2020, 13:13 Uhr
Am Mittwochabend ereignete sich ein Kollision zwischen einem Auto und einem Lastwagen. Zwei Personen wurden dabei leicht verletzt, es entstand Sachschaden in der Höhe von 30'000 Franken. Zudem liefen rund 160 Liter Diesel aus dem Lastwagentank aus.

Ein 24-jähriger Autofahrer hatte beim Abbiegen einen entgegenkommenden Lastwagen übersehen. Folglich kolllidierten die beiden Fahrzeuge miteinander. Der Autofahrer sowie sein 43-jähriger Beifahrer wurden bei der Kollision leicht verletzt und mussten ins Spital gebracht werden. Der 21-jährige Lastwagenfahrer blieb unverletzt, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt. Es entstand Sachschaden von 30'000 Franken.

Beim Unfall wurde der Dieseltank des Lastwagens aufgerissen und es flossen rund 160 Liter Öl in einen angrenzenden Bach. Die Feuerwehr Aadorf richtete eine Ölsperre ein. Der genaue Schaden kann noch nicht beziffert werden.

(red.)

Quelle: Kapo TG
veröffentlicht: 15. Oktober 2020 13:13
aktualisiert: 15. Oktober 2020 13:13