Sulgen

Mann bei Raubversuch leicht verletzt

28. Juni 2020, 12:33 Uhr
Ein 52-jähriger Mann ist bei einem Raubversuch in Sulgen TG leicht verletzt worden. Die Fahndung nach den beiden Tätern verlief zunächst erfolglos.
© KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS
Bei einem Raubversuch ist in der Nacht auf Sonntag in Sulgen ist ein 52-jähriger Mann leicht verletzt worden. Von den beiden Tätern, die Geld gefordert und ihr Opfer wiederholt tätlich angegangen hatten, fehlte zunächst jede Spur.

Der Mann war kurz nach Mitternacht zu Fuss auf der Chaletstrasse unterwegs, als ihm zwei jünger Männer entgegenkamen, wie die Thurgauer Kantonspolizei mitteilt. Einer der beiden habe in der Folge unvermittelt auf den 52-Jährigen eingeschlagen und Geld gefordert.

Das Opfer habe zunächst flüchten können, sei aber eingeholt und wiederholt tätlich angegangen worden. Die sofort eingeleitete Fahndung nach den beiden Tätern sei vorerst erfolglos geblieben, schrieb die Polizei weiter.

Quelle: sda
veröffentlicht: 28. Juni 2020 12:33
aktualisiert: 28. Juni 2020 12:33