Arbon

Mann mit Messer verletzt – mutmasslicher Täter verhaftet

24. März 2021, 09:49 Uhr
Noch ist nicht klar, wieso es zum Streit kam. (Symbolbild)
© Getty Images
In Arbon kam es am Dienstag zu einem Streit zwischen zwei Männern. Dabei wurde ein 28-Jähriger von einem 30-Jährigen mit einem Messer angegriffen und mittelschwer verletzt.

Wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt, musste der 28-Jährige vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

Der Täter flüchtete und konnte wenig später an seinem Wohnort von der Kantonspolizei St.Gallen festgenommen werden.

Der genaue Ablauf des Streits wird derzeit abgeklärt. Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eröffnet.

(red.)

Quelle: Kapo TG
veröffentlicht: 24. März 2021 09:49
aktualisiert: 24. März 2021 09:49