Mehrere Kilo Drogen sichergestellt

René Rödiger, 19. März 2019, 09:13 Uhr
Das sichergestellte Ecstasy von Diessenhofen.
© EZV
Die Zollverwaltung hat in den vergangenen Wochen mehrere Drogenschmuggler gefasst. Dabei wurden mehrere Kilogramm Ecstasy, Kokain und Marihuana beschlagnahmt.

Ende Februar sind ein Schweizer und ein Portugiese über den Grenzübergang Diessenhofen in die Schweiz eingereist. Bei beiden Männern wurde ein Drogenschnelltest durchgeführt. Dieser verlief positiv. Die Zollbeamten haben darauf das Fahrzeug genauer untersucht. Mit Erfolg: In der Rücksitzlehne des Autos war ein Versteck eingebaut. Darin hatte es 3,2 Kilogramm Ecstasy und drei Pakete mit insgesamt 2,4 Kilogramm Marihuana.

Zwei Tage später wurde in Basadingen ein 57-jähriger Schweizer angehalten. Er hatte im Reserverad-Kasten seines Fahrzeuges 1,3 Kilogramm Marihuana versteckt. Einen dritten Drogenschmuggler konnten die Beamten im Zug von Hamburg in Richtung Zürich kurz vor der Schweizer Grenze anhalten. Der 27-jährige Pole hatte 2,3 Kilogramm Kokain in seinem Koffer.

(EZV/red.)

 

René Rödiger
veröffentlicht: 19. März 2019 09:12
aktualisiert: 19. März 2019 09:13