Pilot muss in Ermatingen notlanden

Lara Abderhalden, 24. August 2016, 18:44 Uhr
TVO
Ein 72-jähriger Pilot muss sein Flugzeug wegen eines technischen Defekt notlanden. Die Experten haben das Flugzeug heute untersucht, können aber noch nicht sagen, welcher Defekt vorliegt. Verletzt wurde beim Vorfall niemand.

Das Flugzeug des Typ Argus 3 steht auf dem Feld. Es wird im Moment von Experten vom Bund geprüft. Eine genaue Analyse kann aber vorerst nicht abgegeben werden, dafür muss auf den definitiven Bericht gewartet werden.

Klar ist, dass der 72-Jährige gester Mittag in Lommis zu einem Rundflug mit einem Passagier startete. Kurz vor 16.00 Uhr kam es zu technischen Problemen. Der Pilot musste in Ermatingen notlanden. «Diese Landung hat einwandfrei funktioniert», sagt Daniel Meili von der Kantonspolizei Thurgau. Weder der Passagier und der Pilot und das Flugzeug kamen zu Schaden.

TVO-Beitrag:

 

Lara Abderhalden
veröffentlicht: 24. August 2016 18:44
aktualisiert: 24. August 2016 18:44