Thurgau

Polizei zieht zwei alkoholisierte Autofahrer aus dem Verkehr

20. März 2022, 11:32 Uhr
Die Kantonspolizei Thurgau hat am frühen Sonntagmorgen in Sulgen und Wittenwil alkoholisierte Autofahrer aus dem Verkehr gezogen. Beide mussten ihren Führerausweis abgeben.
Die Kantonspolizei Thurgau hat zwei alkoholisierte Autofahrer erwischt und aus dem Verkehr gezogen. (Archivbild)
© KEYSTONE/CHRISTIAN MERZ

Den ersten Autofahrer kontrollierten Einsatzkräfte kurz vor 2.30 Uhr an der Kreuzlingerstrasse in Sulgen, wie es in einer Mitteilung am Sonntag hiess. Ein Atemlufttest habe beim 29-Jährigen einen Wert von 1,5 Promille ergeben.

Rund zwei Stunden später wurde an der Weiern-Trottenstrasse in Wittenwil ein 39-jähriger Autofahrer kontrolliert. Bei ihm wurde ein Wert von 1,14 Promille gemessen.

Beiden Schweizern wurde der Führerausweis zuhanden des Strasssenverkehrsamts eingezogen, wie es weiter hiess.

Quelle: sda
veröffentlicht: 20. März 2022 11:32
aktualisiert: 20. März 2022 11:32
Anzeige