Metallica-Absage

«Schade, aber es hat auch noch andere gute Bands»

30. Juni 2022, 07:43 Uhr
Nach der Absage von Metallica am Out in the Green in Frauenfeld sass die Enttäuschung bei den angereisten Fans tief. Allerdings liessen sie sich die gute Stimmung nicht vermiesen.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Sie hätten das Highlight des neu aufgelegten Out in the Green in Frauenfeld werden sollen: Metallica. Doch nur wenige Stunden vor dem Auftritt die Enttäuschung, ein Mitglied der Crew ist an Corona erkrankt, Metallica spielen nicht in Frauenfeld.

«Es ist natürlich schade, dass Metallica nicht kommt. Aber es gibt auch noch andere gute Bands», sagte eine Besucherin am Mittwochnachmittag. Und: «Die Vorfreude auf die anderen Acts ist noch immer da.»

Von Katerstimmung also keine Spur, Metallica wollen ihren Auftritt nachholen, die Veranstalter haben einen Teil des Eintrittes zurückerstattet – oder sind kulant bei den Gästen, die gar nicht kommen wollten.

Wie die Stimmung vor Ort in Frauenfeld war, siehst du in unserem Video.

(red.)

Quelle: FM1Today
veröffentlicht: 29. Juni 2022 20:11
aktualisiert: 30. Juni 2022 07:43
Anzeige