Schnur über die Strasse gespannt

René Rödiger, 2. September 2018, 12:10 Uhr
Kapo TG
Kapo TG
Kurz vor Mitternacht wurde eine Rollerfahrerin bei Islikon verletzt. Sie fuhr in eine Schnur, die über die Strasse gespannt worden war. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Die 21-jährige Rollerfahrerin war kurz vor Mitternacht auf der Kefikonerstrasse in Richtung Zentrum unterwegs. Auf der Höhe des Schulhauses fuhr sie in eine Schnur, die auf Kopfhöhe über die Strasse gespannt war. Die Rollerfahrerin wurde am Hals verletzt und stürzte. «Sie konnte selbst zum Arzt gehen», sagt Daniel Meili, Mediensprecher der Kantonspolizei Thurgau.

Eine Person meldete der Polizei, dass einige Minuten zuvor Jugendliche beim Zaun der Schulanlage mit einer Schnur hantiert hätten. Meili: «Wir gehen davon aus, dass diese Jugendlichen die Schnur über die Strasse gespannt haben. Ein Lausbubenstreich war das sicher nicht.»

Der Kriminaltechnische Dienst der Kantonspolizei Thurgau hat am Tatort Spuren gesichert. Die Polizei sucht Zeugen (058-345-22-70).

René Rödiger
Quelle: Kapo TG/red.
veröffentlicht: 2. September 2018 11:28
aktualisiert: 2. September 2018 12:10