Thurgau

Unbekannte überfallen Bahnhofskiosk in Aadorf

3. Januar 2020, 14:24 Uhr
Die beiden Männer haben eine Tabakdose geklaut. (Symbolbild)
© Tagblatt/Reto Martin
Zwei Männer haben am Freitagmorgen den Bahnhofskiosk in Aadorf überfallen und die Angestellte mit einem Messer bedroht. Die beiden Täter flohen in unbekannte Richtung, die Kioskangestellte blieb unverletzt.

Weil die Angestellte nicht sofort mit dem Bargeld rausgerückt ist, haben die Täter eine Dose Tabak geklaut und sind zu Fuss geflüchtet. Die Angestellte blieb unverletzt.

Die Fahndung verlief bisher ergebnislos. Beide Täter seien zirka 18 Jahre alt, 170 Zentimeter gross und schlank. Sie waren mit dunklen Kapuzenpullovern und dunklen Hosen bekleidet und hatten die Gesichter mit einem Bandana-Tuch verdeckt. Wer etwas beobachtet hat oder Angaben zur Täterschaft machen kann, soll sich bei der Kantonspolizei Thurgau melden. 

(red.)

Quelle: Kapo TG
veröffentlicht: 3. Januar 2020 14:32
aktualisiert: 3. Januar 2020 14:24