Zihlschlacht

Von Dach gestürzt: 28-Jähriger mit Rega ins Spital geflogen

17. März 2021, 17:34 Uhr
Die Kantonspolizei Thurgau klärt den Unfallhergang ab.
© Tagblatt/Reto Martin
Ein 28-Jähriger ist bei Arbeiten in Zihlschlacht von einem Dach gestürzt und hat sich verletzt. Er musste mit der Rega ins Spital geflogen werden.

Er ist kurz vor Mittwochmittag bei Dacharbeiten aus knapp zwei Metern Höhe in die Tiefe gestürzt. Der 28-Jährige wurde dabei verletzt und musste nach der Erstversorgung durch den Rettungsdienst mit der Rega ins Spital geflogen werden. Die Kantonspolizei Thurgau klärt den genauen Unfallhergang ab.

(red.)

Quelle: Kapo TG
veröffentlicht: 17. März 2021 17:34
aktualisiert: 17. März 2021 17:34