Banken

Wechsel im Bankrat der Thurgauer Kantonalbank

16. April 2021, 09:21 Uhr
Die Thurgauer Regierung schlägt Roman Brunner für das Präsidium des Bankrats der Thurgauer Kantonalbank (TKB) vor.
© TKB
Im Bankrat der Thurgauer Kantonalbank (TKB) kommt es zu personellen Wechseln. Präsident René Bock tritt Mitte 2022 zurück, bereits im Herbst 2021 verlässt Vizepräsident Urs Saxer den Rat.

Die Thurgauer Regierung schlägt Roman Brunner als neuen Präsidenten vor. Er gehört dem Gremium bereits seit Mitte 2020 an. Zudem sollen Albert Koller und Jeanine Huber-Maurer neu Einsitz in den Bankrat nehmen, heisst es in einer Mitteilung der Thurgauer Staatskanzlei vom Freitag. Die Wahlen im Thurgauer Grossen Rat erfolgen diesen Frühling.

Quelle: sda
veröffentlicht: 16. April 2021 09:21
aktualisiert: 16. April 2021 09:21