Liechtenstein

Tote Frau aus dem Rhein geborgen

23. Oktober 2022, 17:43 Uhr
Zwischen Bendern und Ruggell wurde am Sonntag eine tote Frau aus dem Rhein geborgen. Ein Drittverschulden oder ein Gewaltdelikt kann ausgeschlossen werden.
Die Luftrettung AP3 konnte die tote Frau bergen.
© lpfl
Anzeige

Um 13.13 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Landespolizei Fürstentum Liechtenstein die Meldung ein, dass eine Person im Rhein flussabwärts treibe. Die Landespolizei und die Kantonspolizei St.Gallen konnten die Frau rasch lokalisieren.

Zwischen Bendern und Ruggell konnte die Helikoptercrew der Luftrettung AP3 die Person aus dem Wasser bergen. Der Arzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Ermittlungen ergaben, dass es sich um eine Frau aus Liechtenstein handelt. Die genauen Todesumstände werden durch die Landespolizei abgeklärt. Nach ersten Erkenntnissen kann ein Drittverschulden oder Gewaltdelikt ausgeschlossen werden.

(red.)

Quelle: LPFL
veröffentlicht: 23. Oktober 2022 17:43
aktualisiert: 23. Oktober 2022 17:43