Unfall nach medizinischem Zwischenfall

René Rödiger, 12. August 2017, 10:45 Uhr
Stapo SG
Stapo SG
Am Freitagmorgen erlitt eine 65-Jährige auf der Sonnenstrasse in St.Gallen einen medizinischen Zwischenfall. Die Frau fuhr darauf mit ihrem Auto in eine Fussgängerinsel.

Die Frau fuhr kurz nach 11 Uhr auf der Sonnenstrasse, als sie einen medizinischen Zwischenfall erlitt. Ihr Auto prallte in eine Fussgängerinsel und kam rund 80 Meter weiter vorne auf der Gegenfahrbahn zum Stillstand. Wie die Stadtpolizei St.Gallen mitteilt, wurde die Frau in lebensbedrohlichem Zustand ins Spital gebracht. Weitere Personen wurden nicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen (071-224-60-00).

René Rödiger
Quelle: Stapo SG/red.
veröffentlicht: 12. August 2017 10:45
aktualisiert: 12. August 2017 10:45